Fall:

Ein Gabelstaplerfahrer verursacht beim Entladen von gefährlichen Abfällen einen schweren Unfall mit Personenschaden, während er mit seinem Vorgesetzten über Handy telefoniert. Im Betrieb galt die strikte Arbeitsanweisung, dass der Gabelstapler abzustellen und die Handbremse anzuziehen ist, bevor mit dem Handy telefoniert werden darf. Doch wie immer war es eilig, und es war ja der Chef, der anrief…

Wie haften hier der Vorgesetzte/das Unternehmen einerseits, der Gabelstaplerfahrer andererseits?

Dies ist ein Fallbeispiel aus dem SAS Seminar im November 2015 von RA Helge M. Voigts.

Und hier gehts zur Lösung